handpflege

Heiße Paraffinbehandlung

Heiße Paraffinbehandlungen werden seit Jahren in Therapien für Gelenkentzündungen mit Erfolg angewandt. Sie reduzieren Muskelverspannungen, fördern die Durchblutung und stärken das Bindegewebe.

n der Manicure und Pedicure werden Paraffinbehandlungen zur Verbesserung des Hautbildes eingesetzt. Die Wärme des Paraffins hält für ca. 10-15 Minuten an und sorgt für einen Okklusiveffekt - Pflegestoffe können viel besser von den geöffneten Poren aufgenommen werden.